Fine Art Auction
| 122 Objekte    | 2947 registrierte Bieter 01.12.2023 13:43:35 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (73)
19.Jahrhundert Abstraktion nach 45 Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Figurative Malerei 1900-30er Jahre Fotografie Informel Konzeptkunst/ Minimal Art Op-Art Pop-Art Surrealismus ZERO
1900 - 1945  (49)
Abstraktion nach 45 Abstraktion vor 45 Bauhaus CoBrA Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Figurative Malerei 1900-30er Jahre Informel Neue Sachlichkeit Realismus


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z

+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++



1900-1945 > Expressionismus Paul Klee - Biografie

Paul Klee - Feder

Startpreis:
11.000 EUR

Schätzpreis:
12.000 EUR
Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
M√ľnchen
123000606

Anfangsgebot:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
11.000 EUR
43
10.12.23 15:17:00 MEZ
(9 Tage, 01h:33m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
Gebot zzgl. 32 % Aufgeld (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 70,76 €,
innerhalb der EU 112,70 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

vom Tier begleitet. 1926.
Federzeichnung.
Links oben in der Zeichnung signiert. Am unteren Rand des Auflagekartons datiert und betitelt "1926 A. 6. vom Tier begleitet". Auf Velin, kaschiert auf Karton. 21 x 16,9 cm (8,2 x 6,6 in). Karton: 28,7 x 23,2 cm (11,2 x 9,1 in).
[KT].

• Paul Klee ist ein Meister der Linie und der grafischen Ausdruckskraft.
• Kleine Tiergestalten sind ein zentrales Motiv einer Reihe von Zeichnungen der Mitte der 1920er Jahre.
• Aus der Zeit seiner Lehrtätigkeit am Bauhaus.
• Die Kombination von Zeichnung und Titel eröffnet auf unnachahmliche Art und Weise neue Welten der Fantasie und Imagination
.

PROVENIENZ: Privatsammlung Niedersachsen (1980 erworben).

LITERATUR: Paul-Klee-Stiftung/Kunstmuseum Bern (Hrsg.), Paul Klee. Catalogue raisonné, Bd. 4: 1923-1926, Bern 2000, S. 459, WVZ-Nr. 4053 (m. Abb.).
Will Grohmann, Paul Klee. Handzeichnungen 1921-1930, Potsdam/Berlin 1934, Nr. 52.
Hauswedell & Nolte, Hamburg, 235. Auktion, 5./6.6.1980, Los 694.

In guter Erhaltung. In der Zeichnung mit einzelnen kleinen Braunfleckchen, entlang des linken Randbereichs des Papiers gehäufter mit einigen deutlicher erkennbaren. Im oberen linken Eckbereich minimal gebräunt. Karton in den Kanten sowie am oberen Rand leicht unregelmäßig verbräunt, obere Kante leicht bestoßen sowie mit kleiner Knickspur in der rechten oberen Ecke.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer Versand