Fine Art Auction
| 103 Objekte    | 2794 registrierte Bieter 19.08.2017 17:02:09 english english
start   |   anmelden   |   kaufen   |   verkaufen   |   bedingungen   |   garantie & sicherheit   |   kontakt   |   impressum

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (81)
Abstraktion nach 45 Bauhaus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Fotografie Informel Konkrete Kunst Konzeptkunst/ Minimal Art Pop-Art ZERO
1900 - 1945  (14)
19.Jahrhundert Expressionismus Figurative Malerei 70er-heute Figurative Malerei 1900-30er Jahre Impressionismus
vor 1900  (8)
19.Jahrhundert Münchener Schule


Gewinnspiel

Gewinn des Monats

Maibaum, Arnd
Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z



Peter Ackermann

Der deutsche Maler und Grafiker Peter Ackermann gilt als ein wichtiger Vertreter der figurativen Nachkriegskunst und des Phantastischen Realismus.
Berühmtheit erlangte Peter Ackermann, der in verschiedenen Gattungen tätig ist (vor allem in Radierung und Handzeichnung, später auch in Malerei und Aquarell), insbesondere mit seinen architektonisch verfremdeten Sujets. Phantastisch und geheimnisvoll wirkende Stadtansichten, Hinterhöfe, Dachlandschaften und Bauwerke, häufig von Verfall gezeichnet und in einer oftmals reduzierten Formensprache, kennzeichnen das Gesamtwerk des begnadeten Grafikers Peter Ackermann, der seit 1976 als planmäßiger Professor an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe wirkte.
Verschiedene Einzelausstellungen ehrten das Oeuvre von Peter Ackermann, so etwa 1997 in der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe, 2001 im Städtischen Museum Kalkar und 2004 im Landesmuseum Mainz und der dortigen Galerie Dagmar Rehberg.



 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer und innerhalb der EU kostenloser Transport