Fine Art Auction
| 121 Objekte    | 2854 registrierte Bieter 25.03.2019 19:48:45 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (102)
Abstraktion nach 45 Abstraktion vor 45 CoBrA Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Fotografie Informel Kinetische Kunst Konkrete Kunst Konzeptkunst/ Minimal Art Neue Sachlichkeit Pop-Art Surrealismus ZERO
1900 - 1945  (19)
Abstraktion vor 45 Expressionismus Figurative Malerei 1900-30er Jahre Worpswede


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z



Siegward Sprotte Siegward Sprotte - Biografie

Siegward Sprotte rechnet zu den international anerkannten Größen der deutschen Nachkriegskunst.
Nach einem Studium bei Emil Orlik, Kurt Wehlte und Karl Hagemeister widmete sich Siegward Sprotte in den 1930er Jahren figürlichen Arbeiten wie Bildnissen, die in ihrer Klarheit neusachlichen Tendenzen verwandt erscheinen. Die bedeutende Porträtserie "Köpfe der Gegenwart" und surreal-romantisch erscheinende, reduzierte Landschaften bestimmen die 1940er und 1950er Jahre; danach näherte sich Siegward Sprotte mehr und mehr der Abstraktion. Seine kalligrafisch anmutenden Pflanzen und Landschaften sind Andeutung und bewusstes Weglassen, eine hoch ästhetische, durchgeistigte und farbig subtile Zeichensprache.
Bekannt wurde Siegward Sprotte auch durch die "Kampener Ateliergespräche" mit Geistes- und Naturwissenschaftlern.
Werke von Siegward Sprotte sind international in renommierten Museen vertreten, etwa dem Moskauer Puschkin Museum, dem Shanghai Art Museum oder dem Museum of Modern Art in San Francisco.



 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer und innerhalb der EU kostenloser Transport