Fine Art Auction
| 85 Objekte    | 2946 registrierte Bieter 26.09.2023 15:14:43 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (43)
Abstraktion nach 45 Expressionismus Figurative Malerei 70er-heute
1900 - 1945  (42)
Expressionismus Figurative Malerei 1900-30er Jahre


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z

+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++



1900-1945 > Expressionismus Ernst Ludwig Kirchner - Biografie

Ernst Ludwig Kirchner - Tuschfederzeichnung

Startpreis:
3.000 EUR

Schätzpreis:
3.000 EUR
Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
M√ľnchen
121002807

Anfangsgebot:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
3.000 EUR
121
15.10.23 15:03:00 MEZ
(18 Tage, 23h:48m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
Gebot zzgl. 32 % Aufgeld (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 53,16 €,
innerhalb der EU 95,10 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Stehender Akt am Ofenpfeiler. 1924.
Tuschfederzeichnung.
Auf leichtem, bräunlichem Karton. 23 x 15,8 cm (9 x 6,2 in), Blattgröße.
In Kirchners Skizzenbuch 96 findet sich auf S. 46 eine Federzeichnung, die das Thema des Atelierinterieurs mit weiblichem Akt und einer großen Holzfigur (Henze WVZ 1924/11, verschollen) in der hier ausgeführten Fassung vorbereitet.
Weitere Zeichnungen Kirchners - in Privatbesitz und im Nachlass - belegen, dass es sich bei der Dargestellten um seine Lebensgefährtin Erna Schilling handelt. [CH/AM].

• Spontan-dynamische Aktdarstellung aus der unmittelbaren persönlichen Lebenswelt des Künstlers, aus dem Wohnatelier des "Wildbodenhauses" in Davos.
• Das Interieur von Kirchners Wohnungen und Ateliers ist seit jeher nicht nur Lebens- und Arbeitsraum, sondern auch Gegenstand zahlreicher Darstellungen.
• Direkt hinter dem tanzenden weiblichen Akt ist neben dem Ofen wohl eine von Kirchner gestaltete und geschnitzte Säule zu erkennen, die sowohl im Werkverzeichnis der Skulpturen (Dr. W. Henze) als auch über zeitgenössische Fotografien des Künstlers dokumentiert ist.
• Weitere Zeichnungen Kirchners - in Privatbesitz und im Nachlass - belegen, dass es sich bei der Dargestellten um seine Lebensgefährtin Erna Schilling handelt
.

Wir danken Herrn Prof. Dr. Dr. Gerd Presler für die Hinweise und die Unterstützung bei der Bearbeitung dieses Werkes.

PROVENIENZ: Sammlung Hermann Gerlinger, Würzburg (mit dem Sammlerstempel, Lugt 6032).

AUSSTELLUNG: Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum, Schloss Gottorf, Schleswig (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 1995-2001).
Kunstmuseum Moritzburg, Halle an der Saale (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 2001-2017).
Buchheim Museum, Bernried (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 2017-2022).

LITERATUR: Heinz Spielmann (Hrsg.), Die Maler der Brücke. Sammlung Hermann Gerlinger, Stuttgart 1995, S. 280, SHG-Nr. 411 (m. Abb.).
Hermann Gerlinger, Katja Schneider (Hrsg.), Die Maler der Brücke. Bestandskatalog Sammlung Hermann Gerlinger, Halle (Saale) 2005, S. 360, SHG-Nr. 801 (m. Abb.).

In guter Erhaltung. Der Karton leicht gebräunt. Die Blattecken teils leicht bestoßen. Am oberen rechten Rand des Kartons mit einem bräunlichen Fleckchen, wohl atelierbedingt. An einer kleinen Stelle im Bereich des Rückens der Aktfigur die Oberfläche kaum merklich berieben.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer Versand