Fine Art Auction
| 139 Objekte    | 2950 registrierte Bieter 26.05.2024 07:54:49 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (61)
Abstraktion nach 45 Bauhaus Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Fotografie Informel Konzeptkunst/ Minimal Art Pop-Art ZERO
1900 - 1945  (78)
19.Jahrhundert Abstraktion nach 45 Dadaismus Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 1900-30er Jahre Impressionismus Neue Sachlichkeit Worpswede


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z

+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++



1900-1945 > Expressionismus Ernst Ludwig Kirchner - Biografie

Ernst Ludwig Kirchner - Tuschfederzeichnung

Startpreis:
7.000 EUR

Schätzpreis:
7.000 EUR
Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
München
121002805

Anfangsgebot:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
7.000 EUR
28
15.06.24 15:06:00 MEZ
(20 Tage, 07h:11m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
Gebot zzgl. 32 % Aufgeld (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 61,96 €,
innerhalb der EU 103,90 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Tanzpaar auf der Bühne (mit Hund). 1910.
Tuschfederzeichnung.
Auf glattem Werkdruckpapier. 9,7 x 14 cm (3,8 x 5,5 in), Blattgröße.

• Aus der besten "Brücke"-Zeit der gesuchten Dresdener Jahre.
• Aufgrund der materialtechnischen Eigenschaften der Tusche hat die Darstellung auch nach über 110 Jahren nichts von ihrer kräftigen tiefschwarzen Farbigkeit verloren.
• E. L. Kirchner entwickelt in Dresden eine besondere Faszination für den Tanz, die sich in Zeichnungen, Druckgrafiken und Gemälden in seinem vielschichtigen Œuvre widerspiegelt.
• Inspiration findet E. L. Kirchner in den Dresdener Tanzcafés, Nachtlokalen und Varietés, u. a. im "Victoria-Salon", im "Regina-Palast" oder im "Tivoli".
• Als humorvolles Element zeigt der Künstler hier einen die Tanzenden beobachtenden Hund, obwohl Kirchner selbst eher Katzenliebhaber war
.

Wir danken Herrn Prof. Dr. Dr. Gerd Presler für die freundliche wissenschaftliche Beratung.

PROVENIENZ: Sammlung Hermann Gerlinger, Würzburg (mit dem Sammlerstempel, Lugt 6032).

AUSSTELLUNG: Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum, Schloss Gottorf, Schleswig (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 1995-2001).
Kunstmuseum Moritzburg, Halle an der Saale (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 2001-2017).
Buchheim Museum, Bernried (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 2017-2022).

LITERATUR: Heinz Spielmann (Hrsg.), Die Maler der Brücke. Sammlung Hermann Gerlinger, Stuttgart 1995, S. 149, SHG-Nr. 141 (m. Abb.).
Hermann Gerlinger, Katja Schneider (Hrsg.), Die Maler der Brücke. Bestandskatalog Sammlung Hermann Gerlinger, Halle (Saale) 2005, S. 309, SHG-Nr. 703 (m. Abb.).

In guter Erhaltung. Ein kleiner Braunfleck links unten und einer am oberen Blattrand. Technickbedingt zwei winzige Löchlein in dem linken Bein des Tänzers. Hier hat die Federspitze das durch den dichten Tintenauftrag angefeuchtete Papier beim Zeichnen durchstoßen. Umlaufend beschnitten (wohl atelierbedingt).
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer Versand