Fine Art Auction
| 143 Objekte    | 2945 registrierte Bieter 10.06.2023 09:55:12 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (70)
Abstraktion nach 45 Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Informel Konzeptkunst/ Minimal Art Pop-Art ZERO
1900 - 1945  (73)
Abstraktion vor 45 Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 1900-30er Jahre


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z

+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++



1900-1945 > Expressionismus Hermann Max Pechstein - Biografie

Hermann Max Pechstein - Tuschpinselzeichnung

Betrag:
4.000 EUR

Schätzpreis:
4.000 EUR
Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
M√ľnchen
121002730

Anfangsgebot:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
4.000 EUR
218
11.06.23 15:01:00 MEZ
(1 Tage, 05h:05m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
Gebot zzgl. 32 % Aufgeld (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage) und Folgerechtsvergütung ohne Umsatzsteuer.
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 63,62 €,
innerhalb der EU 110,13 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Italienischer Garten. 1907.
Tuschpinselzeichnung, vom Künstler in ein Passepartout montiert.
Rechts unten signiert, datiert und bezeichnet "Rom". Auf dem Original-Passepartout erneut signiert und datiert sowie betitelt. 27,7 x 37,8 cm (10,9 x 14,8 in), blattgroß. Passepartout: 35,5 x 50 cm (13,9 x 19,6 in).
[AR].
• Zeugnis von Pechsteins Italienreise im Jahr 1907, die ihn stark beeinflusst und in seiner künstlerischen Entwicklung bestätigt.
• Ungewöhnlich dichte, fast ornamental wirkende, ausdrucksstarke Tuschpinselzeichnung.
• Arbeiten dieser Zeit werden äußerst selten auf dem internationalen Auktionsmarkt angeboten (Quelle: artprice.com)
.

PROVENIENZ: Sammlung Hermann Gerlinger, Würzburg (erworben 2003: Neumeister, mit dem Sammlerstempel, Lugt 6032).

AUSSTELLUNG: Im Rhythmus der Natur, Landschaftsmalerei der "Brücke", Städtische Galerie, Ravensburg, 28.10.2006-28.1.2007, S. 67 (m. Farbabb.).
Buchheim Museum, Bernried (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 2017-2022).

LITERATUR: Dr. Andreas Sturies, Düsseldorf, Auktion 8, 16.11.2002, Los 170 (m. Abb.).
Neumeister, München, Auktion, 15.5.2003, Los 325 (m. Abb.).
Hermann Gerlinger, Katja Schneider (Hrsg.), Die Maler der Brücke. Bestandskatalog Sammlung Hermann Gerlinger, Halle (Saale) 2005, S. 384f., SHG-Nr. 847 (m. Farbabb.).

Guter Gesamteindruck. Das Papier leicht unregelmäßig gebräunt und stellenweise leicht angeschmutzt. In der oberen linken Blattecke mit einer kleinen Fehlstelle sowie entlang der Blattränder vereinzelte, winzige Einrisse. Das Original-Passepartout gebräunt, mit einigen Schmutz- und Farbflecken sowie entlang der Ränder mit Gebrauchsspuren. Die Rückwand des Original-Passepartouts wurde durch einen neuen, säurefreien Karton zum Teil ersetzt.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer Versand