Fine Art Auction
| 93 Objekte    | 2937 registrierte Bieter 07.08.2022 18:49:13 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (82)
Abstraktion nach 45 Abstraktion vor 45 Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Fotografie Informel Konkrete Kunst Op-Art Pop-Art Surrealismus ZERO
1900 - 1945  (10)
Abstraktion vor 45 Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 1900-30er Jahre
vor 1900  (1)
Figurative Malerei 1900-30er Jahre


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z

+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++



1945-heute > Abstraktion nach 45 Bernard Schultze - Biografie

Bernard Schultze - Öl auf Hartfaserplatte

Betrag:
4.500 EUR

Schätzpreis:
5.000 EUR
Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
M√ľnchen
122001153

Anfangsgebot:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
4.500 EUR
247
15.08.22 15:36:00 MEZ
(7 Tage, 20h:46m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
Gebot zzgl. 32 % Aufgeld (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage) und Folgerechtsvergütung ohne Umsatzsteuer.
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 80,06 €,
innerhalb der EU 148,99 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

gejagt. 1956.
Öl auf Hartfaserplatte.
Diederich/Herrmann 56/7. Verso signiert, datiert, betitelt sowie mit Richtungspfeil. 41,5 x 66 cm (16,3 x 25,9 in).
[KT].
• Der Künstler gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der informellen Malerei in Deutschland.
• In drei Jahrzehnten nimmt Schultze 1959, 1964 und 1977 drei Mal an der documenta in Kassel teil.
• Schultzes Arbeiten sind heute Teil bedeutender Sammlungen, u. a. der Tate Gallery, London, des Folkwang Museums, Essen, und des Museum Ludwig, Köln
.

Wir danken Frau Dr. Barbara Herrmann, Köln, für die wissenschaftliche Beratung.

PROVENIENZ: Galerie Rothe, Heidelberg (auf dem Rahmen mit dem Etikett).
Sammlung Kraft Bretschneider/Stiftung Kunst und Recht, Tübingen.
Privatsammlung Bayern (2008 erworben).

AUSSTELLUNG: Grün, die unmögliche Farbe, Galerie Rothe, Frankfurt a. M., 9.7.-1.10.1994.
Bernard Schultze und die Frankfurter Quadriga, Stiftung Kunst und Recht, Tübingen,14.11.-20.12.2003.
Die Informellen: vertrackt, abstrakt, Stiftung Kunst und Recht, Kreissparkasse, Tübingen, 17.6.-22.6.2005.
Frankfurter Quadriga. Bernard Schultze, Karl Otto Götz, Heinz Kreutz und Otto Greis, Stiftung Kunst und Recht, Tübingen 2006.

LITERATUR: Handschriftliche Werkliste des Künstlers Nr. 45/55.
Donata Bretschneider, Stiftung Kunst und Recht, Tübingen (Hrsg.), Tendenzen der abstrakten Kunst nach 1945, Heidelberg 2003, Nr. 28 (m. Farbabb. S. 55).
Ketterer Kunst, München, Sammlung Kraft Bretschneider/Stiftung Kunst und Recht, Auktion 4.12.2008, Los 510 (m. Abb.).

Guter Gesamteindruck. Entlang der Kanten vom Künstler mit Nägeln auf Rahmenleiste montiert. Dort teils mit winzigen bis kleinen Materialausbrüchen, insbesondere auf der linken Seite an der oberen und unteren Ecke sowie mittig. Mittig am unteren Nagel mit kleiner retuschierter Stelle. Mit wenigen winzigen Bereibungsspuren bzw. oberflächlichen Farbabplatzungen.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer Versand