Fine Art Auction
| 81 Objekte    | 2922 registrierte Bieter 10.05.2021 00:16:31 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (59)
Abstraktion nach 45 Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Fotografie Konkrete Kunst Konzeptkunst/ Minimal Art Op-Art ZERO
1900 - 1945  (21)
Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Figurative Malerei 1900-30er Jahre Neue Sachlichkeit
vor 1900  (1)
Figurative Malerei 1900-30er Jahre


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z

+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++



1945-heute > Konzeptkunst/ Minimal Art Bernhard Höke

Bernhard Höke - Skulptur

Betrag:
100 EUR

Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
München
120001923

Anfangsgebot:
Gebote:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
100 EUR
1
103
15.05.21 15:00:00 MEZ
(5 Tage, 14h:43m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Sonderformat: Versand auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Objekt mit Reagenzgläsern. 1975/78.
Skulptur. Objekt mit Reagenzglasständer, Reagenzgläsern, Flaschen, Montageschaum und Goldfarbe.
26 x 57 x 29 cm (10,2 x 22,4 x 11,4 in).
[EH].
• Erfinder des "Anti-Nazi-Sprays".
• Deutscher Konzeptkünstler, der besonders für seine Verwendung von - Kunststoffen als Material bekannt ist.
• Seine Arbeiten sind u. a. im MoMa, New York, der Daimler Collection, Stuttgart, und im Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig, Wien, vertreten
.

PROVENIENZ: Sammlung Hermann Kasack, Frankfurt/Main (mit dem Sammlerstempel auf der Unterseite).

AUSSTELLUNG: Porträt einer Sammlung z.B. Kasack, Frankfurter Kunstverein Steinernes Haus, 7.4. - 7.5. 1978 (auf der Unterseite mit dem Etikett).

In guter Erhaltung.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer Versand