Fine Art Auction
| 214 Objekte    | 2923 registrierte Bieter 15.06.2021 03:25:10 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (163)
Abstraktion nach 45 CoBrA Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Fotografie Informel Konkrete Kunst Konstruktivismus Konzeptkunst/ Minimal Art Neue Sachlichkeit Pop-Art ZERO
1900 - 1945  (49)
Abstraktion vor 45 Bauhaus Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 1900-30er Jahre Konstruktivismus
vor 1900  (2)
Romantik


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z

+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++



1945-heute > ZERO Otto Piene - Biografie

Otto Piene - Mischtechnik

Betrag:
1.100 EUR

Schätzpreis:
6.000 EUR
Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
M√ľnchen
116000086

Anfangsgebot:
Gebote:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
100 EUR
14
182
20.06.21 15:00:00 MEZ
(5 Tage, 11h:34m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos, versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 83,36 €,
innerhalb der EU 152,29 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

The Eye. 1966.
Mischtechnik. Aquarell, Serigrafie und Prägedruck.
Rechts unten signiert und datiert. Verso signiert, gewidmet und bezeichnet "Herr X oder Frau /Fräulein X Dieses Blatt ist nicht beschädigt 30.V.74 O.P.". Auf leichtem, glattem Karton. 53 x 61,6 cm (20,8 x 24,2 in), blattgroß.

• Von Otto Piene selbst als besonderes Blatt gekennzeichnet.
• Spielerische Erweiterung eines Editionsblattes.
• Otto Piene ist ein Hauptvertreter der ZERO Bewegung
• Entstanden im Jahr der Ausstellung "ZERO in Bonn. Mack, Piene, Uecker"
.

Die Arbeit ist wohl im Zusammenhang mit der Mappe "Zero", die 1966 von der Kestnergesellschaft in Hannover herausgegeben wurde, entstanden. Diese Mappe enthält drei Blätter von Mack, Piene und Uecker; das Werk von Otto Piene ist bei Rottluff unter der Nummer 21 mit folgenden Angaben verzeichnet: Prägedruck und Zeichnung, 53 x 63 cm, 250 signierte und nummerierte Exemplare." Das in der "Zero"-Mappe enthaltene Blatt zeigt das Auge und nur einen Regenbogen am unteren Blattrand. Das uns vorliegende Blatt führt diese Bildidee weiter, mehrere sich spiegelnde Farbbögen sind übereinandergestellt und durch den bewussten Eingriff in die Oberflächenstruktur über dem geprägten Auge - hier ist die Oberfläche des glänzenden Kartons vom Künstler aufgerissen - wird die unterschiedliche Farbwirkung auf den zweierlei Flächenstrukturen sichtbar gemacht. Das Regenbogen-Motiv findet sich bei Otto Piene 1966 erstmals. In seinem grandiosen Sky Event "Olympia-Regenbogen" zur Schlussfeier der XX. Olympiade, München 1972, findet es seine endgültige Umsetzung. [EH]

Minimal gebräunt. Die obere Bildkante mit länglicher Papierläsur, etwas kaschiert. Die rechte untere Ecke minimal bestoßen. Vier technikbedingte Einstichslöchlein nahe des Prägedrucks. In guter Erhaltung.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer Versand