Fine Art Auction
| 143 Objekte    | 2945 registrierte Bieter 10.06.2023 10:38:43 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (70)
Abstraktion nach 45 Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Informel Konzeptkunst/ Minimal Art Pop-Art ZERO
1900 - 1945  (73)
Abstraktion vor 45 Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 1900-30er Jahre


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z

+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++



1945-heute > Abstraktion nach 45 Gotthard Graubner - Biografie

Gotthard Graubner - Mischtechnik

Betrag:
13.500 EUR

Schätzpreis:
15.000 EUR
Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
M√ľnchen
123000350

Anfangsgebot:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
13.500 EUR
227
11.06.23 16:01:00 MEZ
(1 Tage, 05h:22m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
Gebot zzgl. 32 % Aufgeld (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage) und Folgerechtsvergütung ohne Umsatzsteuer.
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 84,52 €,
innerhalb der EU 131,03 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Ohne Titel (Ina). 1970.
Mischtechnik. Öl auf Perlon, auf Synthetik, auf Leinwand.
Verso signiert, datiert "14 [?].2.70" und betitelt "Ina". Ca. 34 x 28 x 6 cm (13,3 x 11 x 2,3 in). [JS].

• Graubners "Kissenbilder" verweigern sich jeglichem Pinselduktus und sprengen die Grenzen des klassischen Tafelbildes.
• Seit den 1960er Jahren strebt Graubner damit nach maximaler Befreiung der Farbe.
• Graubners progressive Schöpfungen werden zu seinem künstlerischen Alleinstellungsmerkmal.
• Aus der Sammlung Robert Häusser, einer der bedeutendsten deutschen Fotografen der Nachkriegszeit und ein Wegbereiter der zeitgenössischen Fotografie
.

PROVENIENZ: Sammlung Prof. Robert Häusser, Mannheim (direkt vom Künstler).
Privatbesitz (vom Vorgenannten durch Erbschaft erhalten).

In guter Erhaltung. Nylon materialbedingt leicht gebräunt sowie vereinzelt minimal unfrisch.
Der Zustandsbericht wurde bei Tageslicht und unter Zuhilfenahme einer UV-Lichtquelle nach bestem Wissen und Gewissen erstellt.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer Versand