Fine Art Auction
| 139 Objekte    | 2950 registrierte Bieter 23.05.2024 11:51:15 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (61)
Abstraktion nach 45 Bauhaus Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Fotografie Informel Konzeptkunst/ Minimal Art Pop-Art ZERO
1900 - 1945  (78)
19.Jahrhundert Abstraktion nach 45 Dadaismus Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 1900-30er Jahre Impressionismus Neue Sachlichkeit Worpswede


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z

+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++



1945-heute > Figurative Malerei 40-60er Karl Schmidt-Rottluff - Biografie

Karl Schmidt-Rottluff - Kreide

Startpreis:
9.000 EUR

Schätzpreis:
9.000 EUR
Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
M√ľnchen
122000636

Anfangsgebot:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
9.000 EUR
25
15.06.24 15:29:00 MEZ
(23 Tage, 03h:37m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
Gebot zzgl. 32 % Aufgeld (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage) und Folgerechtsvergütung ohne Umsatzsteuer.
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 74,62 €,
innerhalb der EU 121,13 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Zinnien-Stillleben. 1967.
Farbige Kreide über Kugelschreiber.
Verso bezeichnet "Leider nicht mehr als eine Idee". Auf festem Velin. 10,7 x 14,7 cm (4,2 x 5,7 in), blattgroß.
Mit einer Glückwunschkarte, vom Künstler bezeichnet "Viel [sic!] herzliche Glückwünsche und Alles Gute!" sowie dem an Emy Schmidt-Rottluff adressierten Briefumschlag mit der Adresse 1 Berlin - 37 / Schützallee 136". Poststempel, Berlin, vom 26.1.1976. [CH]

Das Werk ist unter der Nummer 304a in der Sammlung Hermann Gerlinger registriert.

• Große Ausdruckskraft im kleinen Format.
• Auf besonders kreative Art und Weise lässt der Künstler die Blumen aus den Freiräumen der intensiven Farbflächen entstehen und setzt erst zum Schluss einige Umrisslinien und Details.
• Im Spätwerk Karl Schmidt-Rottluffs widmet sich der Künstler vermehrt seinem direkten Umfeld und dem "stillen Leben der Dinge" (Zitat Karl Schmidt-Rottluff).
• Blumenstillleben werden neben der Landschaft zum bestimmenden Motiv der Zeit.
• Mitte der 1960er Jahre muss Schmidt-Rottluff die Ölmalerei aus gesundheitlichen Gründen aufgeben, die Bezeichnung verso – "Leider nicht mehr als eine Idee" – mag deshalb auf sein Bedauern hindeuten, die farbstarke Komposition nicht in Öl ausführen zu können
.

Das Werk ist im Archiv der Karl und Emy Schmidt-Rottluff Stiftung, Berlin, dokumentiert.

PROVENIENZ: Sammlung Hermann Gerlinger, Würzburg (mit dem Sammlerstempel, Lugt 6032).

AUSSTELLUNG: Buchheim Museum, Bernried (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 2017-2022).
Schmidt-Rottluff. Form, Farbe, Ausdruck!, Buchheim Museum, Bernried, 29.9.2018-3.2.2019, S. 320 (m. Abb.).

In sehr guter Erhaltung. Die Farben kräftig und leuchtend.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer Versand