Fine Art Auction
| 93 Objekte    | 2940 registrierte Bieter 06.12.2022 09:19:28 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (54)
Abstraktion nach 45 Expressionismus Figurative Malerei 70er-heute Informel Konkrete Kunst Konzeptkunst/ Minimal Art Kubismus Op-Art Pop-Art Surrealismus ZERO
1900 - 1945  (39)
Abstraktion vor 45 Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 1900-30er Jahre Impressionismus Kubismus Neue Sachlichkeit


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z

+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++



1945-heute > Expressionismus Karl Schmidt-Rottluff - Biografie

Karl Schmidt-Rottluff - Kreide

Betrag:
9.000 EUR

Schätzpreis:
10.000 EUR
Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
M√ľnchen
422000576

Anfangsgebot:
Gebote:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
9.000 EUR
1
105
11.12.22 15:46:00 MEZ
(5 Tage, 06h:26m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
Gebot zzgl. 32 % Aufgeld (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage) und Folgerechtsvergütung ohne Umsatzsteuer.
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 89,96 €,
innerhalb der EU 158,89 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Steilufer. 1960s Jahre.
Farbige Kreide und Tusche.
Signiert. Verso betitelt und bezeichnet "66/21". Auf Velin. 40 x 54 cm (15,7 x 21,2 in).
[EH].
• Entstanden in Sierksdorf in der Lübecker Bucht, Schmidt-Rottluff hat hier mehrfach die Sommermonate verbracht
• Charaktervolle Landschaft von flirrend-klarer Farbkraft
• Farbige Kreidezeichnungen befinden sich u. a. in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, dem Städelmuseum Frankfurt a. Main und dem Brücke-Museum Berlin
.

Das Aquarell ist im Archiv der Karl und Emy Schmidt-Rottluff Stiftung dokumentiert.

PROVENIENZ: Privatsammlung Norddeutschland.

Die großformatigen Kreidezeichnungen von Karl Schmidt-Rottluff leben, wie die Aquarelle, aus einem kräftigen zeichnerischen Duktus, der die Komposition bestimmt. So sind auch die Farben, die Schmidt-Rottluff in diese Arbeiten großflächig einbringt, von einem zeichnerischen Gerüst umschlossen, das sie isoliert, um ihre Wirkung zu intensivieren. Das Motiv mag Karl Schmidt-Rottluff in Sierksdorf in der Lübecker Bucht gefunden haben. Der große Expressionist hat 1951 bis 1973 die Sommermonate hier in einem kleinen Anbau an das Haus des befreundeten Malers Günter Machemehl verbracht. Die lebendige Frische der Aussage, verbunden mit dem zeichnerischen Schwung der Interpretation, dies sind die herausragenden Merkmale dieser Arbeit. [EH]

In guter Erhaltung.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer Versand