Fine Art Auction
| 64 Objekte    | 2942 registrierte Bieter 27.03.2023 06:08:59 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (30)
Expressionismus
1900 - 1945  (34)
Expressionismus Figurative Malerei 40-60er


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z

+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++



1900-1945 > Expressionismus Karl Schmidt-Rottluff - Biografie

Karl Schmidt-Rottluff - Kaltnadelradierung

Betrag:
3.000 EUR

Schätzpreis:
3.000 EUR
Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
M√ľnchen
121002665

Anfangsgebot:
Gebote:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
3.000 EUR
1
151
15.04.23 15:01:00 MEZ
(19 Tage, 08h:52m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
Gebot zzgl. 32 % Aufgeld (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage) und Folgerechtsvergütung ohne Umsatzsteuer.
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 76,76 €,
innerhalb der EU 145,69 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Zimmerleute. 1924.
Kaltnadelradierung mit Plattenton.
Rathenau 60. Signiert und mit der Werknummer "2416" bezeichnet. Auf chamoisfarbenem Velin. 33,2 x 39,5 cm (13 x 15,5 in). Papier: 49 x 60,9 cm (19,3 x 24 in).
[JS].
• In den Kaltnadelpartien satt schwarzer Abzug mit harmonischem Plattenton, der den manuell kraftaufwendigen Schaffensprozess der Radierung anhand der mitdruckenden Kratzer und Unebenheiten der Platte wunderbar dokumentiert.
• Dem technisch erfahrenen Druckgrafiker Schmidt-Rottluff ist es hier gelungen, das Flächige und Kontrastreiche des Holzschnittes in die von ihm seltener verwendete Technik der Radierung zu überführen.
• Mit den "Zimmerleuten" inszeniert der Künstler motivisch die manuelle Bearbeitung des Holzes, eine Tätigkeit, die auch für Schmidt-Rottluffs grafisches und skulpturales Kunstschaffen von zentraler Bedeutung ist.
• Selten. Erstmals wird ein Abzug dieser großformatigen Radierung auf dem internationalen Auktionsmarkt angeboten (Quelle: artprice.com)
.

PROVENIENZ: Sammlung Hermann Gerlinger, Würzburg (verso mit dem Sammlerstempel, Lugt 6032).

AUSSTELLUNG: Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum, Schloss Gottdorf, Schleswig (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 1995-2001).
Kunstmuseum Moritzburg, Halle an der Saale (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 2001-2017).
Buchheim Museum, Bernried (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 2017-2022).

LITERATUR: Heinz Spielmann (Hrsg.), Die Maler der Brücke. Sammlung Hermann Gerlinger, Stuttgart 1995, S. 405, SHG-Nr. 713 (m. Abb.).
Hermann Gerlinger, Katja Schneider (Hrsg.), Die Maler der Brücke. Bestandskatalog Sammlung Hermann Gerlinger, Halle (Saale) 2005, S. 105, SHG-Nr. 227.
Christiane Remm, in: Starke Schnitte. Karl Schmidt-Rottluff, Brücke-Museum Berlin, 30. November 2013 bis 23. Februar 2014, S. 8.

In sehr guter Erhaltung. Minimal lichtrandig sowie im breiten Rand mit wenigen kleinen Braunfleckchen und schwachen Griff-, Knick, und Bereibungsspuren. In den oberen Ecken verso mit zwei puktuellen Papierausdünnungen, recto minimal sichtbar.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer Versand