Fine Art Auction
| 233 Objekte    | 2927 registrierte Bieter 03.12.2021 06:06:39 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (173)
Abstraktion nach 45 Dadaismus Expressionismus Fauvismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Fotografie Informel Kinetische Kunst Konkrete Kunst Konzeptkunst/ Minimal Art Op-Art Pop-Art Surrealismus ZERO
1900 - 1945  (59)
Abstraktion vor 45 Bauhaus Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 1900-30er Jahre Neue Sachlichkeit Surrealismus
vor 1900  (1)
Romantik


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z

+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++



1945-heute > Figurative Malerei 70er-heute Horst Janssen - Biografie

Horst Janssen - Tuschfederzeichnung

Betrag:
900 EUR

Schätzpreis:
1.500 EUR
Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
München
121001293

Anfangsgebot:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
900 EUR
73
12.12.21 16:24:00 MEZ
(9 Tage, 10h:17m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
NEU: Gebot zzgl. 25 % Aufgeld plus 2 % Folgerechtsumlage zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer .
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 67,59 €,
innerhalb der EU 122,94 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Porträt (Gesche Tietjens / Panne). 1970.
Tuschfederzeichnung, grau laviert.
Rechts unten signiert, datiert "15 10 70" und mit der persönlichen Widmung "für Panne" bezeichnet. Auf chamoisfarbenem, verso von fremder Hand (in Sütterlin) beschriftetem Bütten. 21,4 x 14,2 cm (8,4 x 5,5 in), Blattgröße. [CH].

• Kurz vor Entstehung der angebotenen Arbeit beginnt Janssen 1968 die Beziehung zu Gesche Tietjens, genannt "Panne".
• Im selben Jahr wird der Künstler auf der 34. Biennale in Venedig mit dem 1. Preis für Internationale Grafik ausgezeichnet.
• 2004 erscheint die Briefsammlung "Ach, Liebste, flieg mir nicht weg. Briefe an Gesche (1969-1986)", hrsg. von Gesche Tietjens.
• Weitere Zeichnungen des Künstlers befinden sich u. a. in den Sammlungen des Museum of Modern Art, New York, des Centre Pompidou, Paris, und der Hamburger Kunsthalle.
• Horst Janssen gilt als einer der bedeutendsten deutschen Grafiker und Zeichner des 20. Jahrhunderts
.

PROVENIENZ: Worthington Gallery, Chicago.
Privatsammlung (vom Vorgenannten erworben).
Seitdem in Familienbesitz.

Feine Tuschfederzeichnung in guter Erhaltung. Das Blatt insgesamt leicht knittrig, mit einzelnen winzigen Braunfleckchen. Das Papier deutlich älter als die Zeichnung, In den Randbereichen deshalb alterungsbedingt mit einzelnen Papierverlusten, Knickspuren und Einrisschen (bis ca. 1 cm).
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer Versand