Fine Art Auction
| 214 Objekte    | 2923 registrierte Bieter 19.06.2021 17:55:59 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (163)
Abstraktion nach 45 CoBrA Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Fotografie Informel Konkrete Kunst Konstruktivismus Konzeptkunst/ Minimal Art Neue Sachlichkeit Pop-Art ZERO
1900 - 1945  (49)
Abstraktion vor 45 Bauhaus Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 1900-30er Jahre Konstruktivismus
vor 1900  (2)
Romantik


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z

+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++



1945-heute > Konzeptkunst/ Minimal Art Joseph Beuys - Biografie

Joseph Beuys -

Betrag:
1.800 EUR

Schätzpreis:
2.000 EUR
Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
M√ľnchen
121000900

Anfangsgebot:
Gebote:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
1.800 EUR
1
210
20.06.21 15:00:00 MEZ
( 21h:04m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos, versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 50,52 €,
innerhalb der EU 92,46 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

1 Wirtschaftswert, Pinsel. 1970/80er Jahre.
Pinsel.
Signiert, bezeichnet "Wirtschaftswert" und mit dem Hauptstromstempel versehen. 20,5 x 7 cm (8 x 2,7 in).
Der Stempel "Hauptstrom" ist auf dem schmalen Griff des Pinsels nur fragmentarisch sichtbar. [EH].
• Unikat.
• Aus der Serie der Wirtschaftswerte.
• Joseph Beuys ist einer der international bedeutendsten Künstler der deutschen Nachkriegszeit.
• "Wirtschaftswerte" - Objekte von Joseph Beuys steht exemplarisch für seine stete Auseinandersetzung mit Kunst und Kapital im Rahmen seines erweiterten Kunstbegriffs
.

"Beuys-Objekte, die aus einem Stück bestehen, zwingen wegen ihrer radikalen Einfachheit zur Auseinandersetzung mit dem, was man ihnen vielleicht nicht unmittelbar ansieht, was aber mit dem Sichtbaren zugleich denkbar ist."
(Schellmann, J.Beuys: Die Multiples, München 1992, S.546)


Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer Versand