Fine Art Auction
| 220 Objekte    | 2913 registrierte Bieter 27.11.2020 05:56:54 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (164)
Abstraktion nach 45 CoBrA Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Informel Konkrete Kunst Konzeptkunst/ Minimal Art Kubismus Pop-Art SPUR ZERO
1900 - 1945  (53)
Abstraktion vor 45 Bauhaus Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 1900-30er Jahre Kubismus Worpswede
vor 1900  (3)
19.Jahrhundert Figurative Malerei 1900-30er Jahre


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z



1900-1945 > Expressionismus Ernst Ludwig Kirchner - Biografie

Ernst Ludwig Kirchner - Kaltnadelradierung

Betrag:
5.150 EUR

Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
München
120003026

Anfangsgebot:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
5.150 EUR
29
15.12.20 15:00:00 MEZ
(18 Tage, 09h:03m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:


Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Begegnung in der Nacht. 1920.
Kaltnadelradierung mit Flächenätzung.
Gercken 1165 III (von III). Dube R 292 III (von III). Schiefler R 321. Signiert, betitelt "Begegnung" und bezeichnet "Eigendruck". Verso mit dem Nachlassstempel des Kunstmuseums Basel (Lugt 1570 b) und der handschriftlichen Registriernummer "R 321". Handdruck des Künstlers. Eines von bisher acht bekannten Exemplaren des dritten Zustands. Auf leichtem, chamoisfarbenem Karton. 32,5 x 24,5 cm (12,7 x 9,6 in). Papier: 44,4 x 36,4 cm (17,5 x 14,3 in).
Die originale Zink-Platte befindet sich in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe. [CH].
• Seit über 30 Jahren in süddeutschem Privatbesitz (zuvor in Familienbesitz).
• Stimmungsvolle, handwerklich beeindruckende druckgrafische Arbeit, in der Kirchner mithilfe der dunklen Flächenätzung und den fein gesetzten Umrissen der Strichätzung eine überzeugende Darstellung dreier in der Dunkelheit auftauchender, vom Mondlicht beschienener Figuren atmosphärisch genau in Szene setzt.
• Sehr selten: Eines von nur acht bisher bekannten Exemplaren
.

PROVENIENZ: Aus dem Nachlass des Künstlers.
Privatsammlung Süddeutschland (seit 1988, zuvor in Familienbesitz).

Starker Druck in guter Erhaltung. Einzelne winzige Stockfleckchen und kleine Braunfleckchen, vorwiegend am oberen und unteren Blattrand, außerhalb der Darstellung. Einzelne Druckspuren und kleine Quetschfältchen, ebenfalls außerhalb der Darstellung. Am unteren Blattrand ein kleines Schmutzfleckchen. Die obere rechte Blattecke mit winziger Papierläsur.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer und innerhalb der EU kostenloser Transport