Fine Art Auction
| 196 Objekte    | 2905 registrierte Bieter 15.07.2020 09:45:05 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (140)
Abstraktion nach 45 Bauhaus Dadaismus Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Figurative Malerei 1900-30er Jahre Fotografie Informel Kinetische Kunst Konzeptkunst/ Minimal Art Pop-Art ZERO
1900 - 1945  (51)
Abstraktion vor 45 Bauhaus Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 1900-30er Jahre Impressionismus Neue Sachlichkeit
vor 1900  (5)
19.Jahrhundert Expressionismus Figurative Malerei 1900-30er Jahre Impressionismus


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z



1945-heute > Pop-Art Roy Lichtenstein - Biografie

Roy Lichtenstein - Farbserigrafie

Betrag:
12.553 EUR *

Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
München
120001899

Anfangsgebot:
Gebote:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
9.020 EUR
8
81
19.07.20 15:00:00 MEZ
(4 Tage, 05h:14m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
  , --     
Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

* Objekt wird ausschließlich differenzbesteuert verkauft.
Aufgeld, Versandkosten innerhalb der EU und Steuern enthalten. Versandkosten außerhalb der EU auf Anfrage.

Moonscape. 1965.
Farbserigrafie auf Rowlux.
Corlett 37. Verso signiert, datiert und nummeriert. Aus einer Auflage von 200 Exemplaren. 50,6 x 60,8 cm (19,9 x 23,9 in), blattgroß.
Aus dem Mappenwerk "11 Pop Artists I", herausgegeben von Original Editions, New York. Gedruckt von Knickerbocker Machine and Foundry, Inc. New York.
[KT].
Begleitend zur Ausstellung "Pop and Op", die zwischen 1965-67 in bedeutenden amerikanischen Museen Station machte von Philip Morris in Auftrag gegeben.
Der Pop-Art Künstler verweist in der glänzenden Optik der Arbeit auf die Mondlandung 1969 und die Faszination für die Raumfahrt kurz vor dem Höhepunkt des "Space Age".
Weitere Exemplare befinden sich im Museum of Modern Art und dem Metropolitan Museum, New York
.

PROVENIENZ: Galerie Orangerie-Reinz, Köln.
Privatsammlung Süddeutschland (1993 von Vorgenanntem erworben).

LITERATUR: Paul Bianchini, Roy Lichtenstein: Drawings and Prints, New York 1971, Nr. 9.
The Graphic Art of Roy Lichtenstein, Ausst.-Kat. Fogg Art Museum, Cambridge/Mass. 1975, Nr. 14.

In guter Erhaltung.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer und innerhalb der EU kostenloser Transport