Fine Art Auction
| 233 Objekte    | 2927 registrierte Bieter 04.12.2021 23:23:40 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (173)
Abstraktion nach 45 Dadaismus Expressionismus Fauvismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Fotografie Informel Kinetische Kunst Konkrete Kunst Konzeptkunst/ Minimal Art Op-Art Pop-Art Surrealismus ZERO
1900 - 1945  (59)
Abstraktion vor 45 Bauhaus Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 1900-30er Jahre Neue Sachlichkeit Surrealismus
vor 1900  (1)
Romantik


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z

+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++



1900-1945 > Neue Sachlichkeit Franz Lenk

Franz Lenk - Eitempera

Betrag:
1.500 EUR

Schätzpreis:
2.400 EUR
Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
M√ľnchen
119001038

Anfangsgebot:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
1.500 EUR
205
12.12.21 15:06:00 MEZ
(7 Tage, 15h:42m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 65,20 €,
innerhalb der EU 127,23 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Fuschl. 1942.
Eitempera und Öl auf Leinwand, original auf Holz aufgezogen.
Wohl von Abercron D-42-13. Unten links monogrammiert, datiert und betitelt sowie mit einer persönlichen Widmung. 35,5 x 52 cm (13,9 x 20,4 in).

PROVENIENZ: Anneliese von Ribbentrop (als Geschenk vom Künstler 1942, verso mit der Widmung).
Beschlagnahme durch die U.S. Allied Commission for Austria (Juni 1945)(USACA) Section, Kitzbühel.
Depot der Salzburger Residenz, österreichischer Staatsbesitz (verso mit dem Stempel des Bundesdenkmalamts Salzburg, 6.07.1945-1950).
Anneliese von Ribbentrop (1950, von Vorgenanntem zurückerhalten).
Privatsammlung Süddeutschland (verso mit dem Etikett).

LITERATUR: Extract of Inventory of Ribbentrop Property Stored in PC Warehouse(Records of Property Released from Salzburg, S7.6001 Sa Von Ribbentrop, S. 28 & 44– NARA Washington D.C., DN1929, Rolle 128).
Inventory of Ribbentrop Property stored in PC Warehouse (Records of Reparations and Restitutions Branch of the U.S. Allied Commission for Austria (USACA) Section, R&R 49 – Salzburg Art Depot, S. 67 – NARA Washington D.C., M1926, Rolle 149).

In guter Erhaltung. Minimal gegilbt. An den Rändern rahmungsbedingt verfärbt und berieben, zum Teil mit Farbverlust. Im oberen Bereich vereinzelt mit leichten Anschmutzungen. Der Zustandsbericht wurde bei Tageslicht und unter Zuhilfenahme einer UV-Lichtquelle nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. [CE]
Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer Versand