Fine Art Auction
| 121 Objekte    | 2853 registrierte Bieter 20.03.2019 21:15:59 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (102)
Abstraktion nach 45 Abstraktion vor 45 CoBrA Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Fotografie Informel Kinetische Kunst Konkrete Kunst Konzeptkunst/ Minimal Art Neue Sachlichkeit Pop-Art Surrealismus ZERO
1900 - 1945  (19)
Abstraktion vor 45 Expressionismus Figurative Malerei 1900-30er Jahre Worpswede


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z



1900-1945 > Expressionismus Karl Schmidt-Rottluff - Biografie

Karl Schmidt-Rottluff - Holzschnitt

Betrag:
53 EUR *

Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
München
100037920

Anfangsgebot:
Gebote:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
1 EUR
5
30
15.04.19 15:00:00 MEZ
(25 Tage, 16h:44m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
  , --     
Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

*Aufgeld, Versandkosten innerhalb der EU und Steuern enthalten. Versandkosten außerhalb der EU auf Anfrage.
Bei Fragen zu Besteuerung bitte an den Verkäufer wenden.

Christus (Kristus) unter den Frauen. 1919.
Holzschnitt.
Schapire Nachtrag 85. Ketterer Editionsverzeichnis 173. Signiert und bezeichnet "H. C.". Künstlerexemplar außerhalb der Auflage von 90 Exemplaren. Auf Japan. 39,7 x 50 cm (15,6 x 19,6 in). Papier: 52 x 66,4 cm ( x 26,2 in).
Schmidt-Rottluff schreibt in einem Brief von 1964 an den Herausgeber des Werkverzeichnisses Ernst Rathenau, dass er den Holzschnitt bereits im Jahr 1919 schuf, er aber nie gedruckt wurde. Erst 1964 fand der Künstler den Stock wieder und ließ ihn erstmals 1974 von HAP Grieshaber drucken. Erschienen als Blatt 5 der Mappe "Anno Santo 1975", herausgegeben von der Galerie Wolfgang Ketterer, München 1975 (mit dem Trockenstempel).

In sehr schöner Erhaltung. Das Blatt minimal gebräunt, links unten mit einzelnen winzigen Braunfleckchen.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer und innerhalb der EU kostenloser Transport