Fine Art Auction
| 114 Objekte    | 2840 registrierte Bieter 15.12.2018 03:46:00 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (72)
Abstraktion nach 45 Düsseldorfer Schule Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Fotografie Informel Kinetische Kunst Konzeptkunst/ Minimal Art Münchener Schule Op-Art Pop-Art ZERO
1900 - 1945  (33)
Bauhaus Düsseldorfer Schule Expressionismus Fauvismus Figurative Malerei 1900-30er Jahre Münchener Schule Realismus Symbolismus
vor 1900  (9)
Düsseldorfer Schule Münchener Schule Romantik


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z



1900-1945 > Münchener Schule Richard Gutschmidt

Richard Gutschmidt - Öl auf Holz

Betrag:
2.020 EUR *

Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
München
118002541

Anfangsgebot:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
2.020 EUR
89
15.12.18 15:00:00 MEZ
( 11h:14m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
  , --     
Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

*Aufgeld, Versandkosten innerhalb der EU und Steuern enthalten. Versandkosten außerhalb der EU auf Anfrage.
Bei Fragen zu Besteuerung bitte an den Verkäufer wenden.

Frauen beim Gemüseputzen. Wohl um 1900.
Öl auf Holz.
Rechts unten signiert. Verso handschriftlich bezeichnet und nummeriert. 39,5 x 52,4 cm (15,5 x 20,6 in).

PROVENIENZ: Neumeister, München, Auktion am 29. September 1999, Los 704 (mit Abb.).
Privatsammlung Süddeutschland.

Richard Gutschmidt, Mitglied der Münchner Künstlergenossenschaft und der Luitpold-Gruppe, ist vor allem für seine Arbeiten als Illustrator von Romanen bekannt. Als erster deutscher Illustrator der Sherlock-Holmes-Geschichten macht er sich einen Namen. Dieses Talent, Geschichten in sprechende Bilder zu übersetzen, wird auch in Gutschmidts gemalten Genreszenen deutlich, die meist das mittelständische Milieu bei der Arbeit oder bei Freizeitaktivitäten festhalten. Unser Gemälde führt uns in eine niedrige Holzstube, in der sich mehrere Frauen um einen Tisch drängen, um Gemüse putzen. Der impressionistisch anmutende Duktus Gutschmidts verleiht der Szene dabei ein momenthaftes, unmittelbares Element. Es handelt sich um eine motivische Kopie nach Max Liebermanns "Konservenmacherinnen" im Museum der bildenden Künste in Leipzig (vgl. Eberle 1880/2). [FS]

Realistisch aufgefasste Genredarstellung in Öl auf Holz. Teilparkettiert. Frühschwundcraquelé. Links oben im Hintergrund eine längliche Retusche. Bildkanten rahmungsbedingt vereinzelt mit winzigen Nagellöchleinschwach und schwach. Von gutem Gesamteindruck.
Der Zustandsbericht wurde bei Tageslicht und unter Zuhilfenahme einer UV-Lichtquelle nach bestem Wissen und Gewissen erstellt.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer und innerhalb der EU kostenloser Transport