Fine Art Auction
| 114 Objekte    | 2840 registrierte Bieter 15.12.2018 04:11:25 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (72)
Abstraktion nach 45 Düsseldorfer Schule Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Fotografie Informel Kinetische Kunst Konzeptkunst/ Minimal Art Münchener Schule Op-Art Pop-Art ZERO
1900 - 1945  (33)
Bauhaus Düsseldorfer Schule Expressionismus Fauvismus Figurative Malerei 1900-30er Jahre Münchener Schule Realismus Symbolismus
vor 1900  (9)
Düsseldorfer Schule Münchener Schule Romantik


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z



1900-1945 > Expressionismus Alexej von Jawlensky - Biografie

Alexej von Jawlensky - Aquarell

Betrag:
7.401 EUR *

Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
München
118002131

Anfangsgebot:
Gebote:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
7.160 EUR
3
133
15.12.18 15:00:00 MEZ
( 10h:48m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
  , --     
Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

*Aufgeld, Versandkosten innerhalb der EU und Steuern enthalten. Versandkosten außerhalb der EU auf Anfrage.
Bei Fragen zu Besteuerung bitte an den Verkäufer wenden.

Blumen in Vase. 1931.
Aquarell.
Jawlenski Pieroni 516 . Links unten signiert, rechts unten datiert "27.III.31". Auf leicht strukturiertem, gelblichem, dünnem Karton. 13,6 x 8,8 cm (5,3 x 3,4 in) , Blattgröße.

PROVENIENZ: Galleria Castellnuovo, Ascona, 1965
Privatsammlung Süddeutschland.

AUSSTELLUNG: Kleine Meisterwerke grosser Künstler, Galleria Castelnuovo, Ascona, 1965, Nr. 55, m.Abb.

Im Gegensatz zu seinen Gemälden arbeitet Jawlensky in den Aquarellen mit einer eher luziden Farbgebung, der alles Schwere genommen scheint. Die zarte Zeichnung umschreibt die Gegenstände des Stilllebens, die in lichten Aquarelltönen mit einer für den Künstler typischen Farbigkeit festgehalten werden. Die kleinen Gelegenheitsarbeiten, die mitunter als vollgültige Kompositionen anzusehen sind, sind typisch für Jawlensky, der sie oft als Dank für kleine Aufmerksamkeiten verschenkte. Wie in unserem Falle sind es oft kleine Stillleben aus dem Alltagsumkreis des Künstlers, die in einer eher zufälligen Anordnung gesehen werden. Das gibt gerade diesen kleinen Aquarellen eine Spontaneität, die sonst bei Jawlensky selten zu finden ist. [EH]

In guter Erhaltung. Rahmungsbedingt minimal berieben.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer und innerhalb der EU kostenloser Transport