Fine Art Auction
| 113 Objekte    | 2825 registrierte Bieter 14.08.2018 10:47:37 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (77)
19.Jahrhundert Abstraktion nach 45 Bauhaus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Figurative Malerei 1900-30er Jahre Fotografie Informel Konkrete Kunst Pop-Art Surrealismus ZERO
1900 - 1945  (21)
19.Jahrhundert Expressionismus Fauvismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 1900-30er Jahre Impressionismus Informel Norddeutsche Malerei 19. Jh.
vor 1900  (15)
19.Jahrhundert Altmeister- Gemälde Biedermeier Figurative Malerei 1900-30er Jahre Norddeutsche Malerei 19. Jh.


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z



1900-1945 > Figurative Malerei 1900-30er Jahre Oskar Kokoschka - Biografie

Oskar Kokoschka - Kreidelithografie

Betrag:
820 EUR *

Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
München
117000253

Anfangsgebot:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
820 EUR
112
15.08.18 15:00:00 MEZ
(1 Tage, 04h:12m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
  , --     
Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

*Aufgeld, Versandkosten innerhalb der EU und Steuern enthalten. Versandkosten außerhalb der EU auf Anfrage.
Bei Fragen zu Besteuerung bitte an den Verkäufer wenden.

Konzert III. 1920.
Kreidelithografie.
Wingler/Welz 142. Signiert und nummeriert. Aus einer Auflage von 100 Exemplaren. Auf Bütten, auf den Unterlagekarton fest aufgelegt und fest in das Passepartout montiert. 69,5 x 50 cm (27,3 x 19,6 in). Sichtmaß: 75 x 50,5 cm ( x 19,8 in).
[CH].

Die "Konzert"-Folge basiert auf Zeichnungen, die Oskar Kokoschka von Camilla Swoboda, der damaligen Ehefrau des österreichischen Kunsthistorikers Karl Maria Swoboda, anfertigt. Die Zeichnungen entstehen wohl an einem Abend in der Wohnung der Swobodas, an dem Camilla ihrem Ehemann beim Klavierspiel lauscht. Zu dieser Zeit ist Swoboda als Assistent von Max Dvorák am Kunsthistorischen Institut in Wien tätig [CH].

Guter Gesamteindruck. Im Passepartout-Ausschnitt leicht lichtrandig und mit geglätteten Knitterungen, so auch eine schwache, horizontal verlaufende Knickspur.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer und innerhalb der EU kostenloser Transport